Abnahmen

Abnahmen

Im Zuge der Baumaßnahme erfolgen verschiedene Bauabnahmen. Hierbei die behördliche Abnahmen, wie Rohbauabnahme als Voraussetzung für den weiteren Ausbau und die Schlussabnahme als Voraussetzung für die Nutzung. Wir begleiten Sie bereits bei den behördlichen Abnahmen und beraten hinsichtlich der schnellen und korrekten Mängelbeseitigung.

Weiterhin steht nach Fertigstellung des Objekts die protokollierte Endabnahme mit dem Bauträger und somit Übergabe an den Bauherrn an. Eine formale Bauabnahme kann auch bereits durch “schlüssiges Verhalten” des Bauherrn ohne ausdrückliche Erklärung der Abnahme erfolgen. Dies ist zum Beispiel der Fall, wenn die noch offene Restforderung des Bauträgers bezahlt wird, der Bezug des fertiggestellten Objekts ohne Rüge stattfindet oder der Sicherheitseinbehalt des Bauträgers freigegeben wird.

Wir empfehlen die protokollierte Endabnahme gegenüber dem Bauträger mit unserer Begleitung. Besonders beim Auftreten von Mängeln stehen wir zur schnellen und korrekten Mängelbeseitigung beratend zur Seite

ZURÜCK